TAO INSTITUT

Zhengqi-Therapie

 

Wir Menschen sind aus kleinsten Teilchen gebaut, die durch Energieströmungen zusammengehalten werden.


Haben Sie sich nun Steine in diesen Strom gelegt, entstehen Staudämme, die oftmals für Schmerzen sorgen. Diese Steine wiederum können mittels Daumendruck, Gelenkmobilisation und Hand auflegen beseitigt werden. Meridiane werden wieder durchgängig gemacht, das Blut kann besser in die kleinsten Winkel des Körpers fließen und Ablagerungen abtransportieren.

Zusätzlich gibt es Beratungsgespräche, damit Sie sich vorstellen können, auf welche Weise Sie sich selbst solche Hindernisse in den Weg geräumt haben. Die ursprüngliche Chinesische Medizin und auch das Wissen aus der Schulmedizin werden zusammengebunden und somit für unsere Zeit und für Sie anwendbar gemacht.

Nach der Therapiestunde fühlen Sie sich leichter und wohler. Manchmal werden Sie müde sein, denn der Körper will nun nacharbeiten. Aber dann sind Sie wieder im Fluss und können Ihren Alltag wieder meistern.

Akupressurtherapeutin/ Zeng Chi-Beraterin: Judith Schreiter

 

 

    Zhengqi eine Akupressurtherapie

 

   Das Aufrichten

         Das Qi