TAO INSTITUT

Kinderaikido


Zum eigentlichen Begriff des Aikido ist unter dem allgemeinen Punkt "Aikido" bereits alles erläutert.


Im TAO Institut bekommen die Kinder die Zeit, die sie brauchen, um ihre Motorik zu schulen. Ein Kind lernt schnell, das andere braucht etwas länger – das wird bei uns berücksichtigt, deshalb gibt es keinen Gürtel-Stress und keine Wettkämpfe.

Im Unterricht selbst können die Kinder in Ruhe lernen, sich wahr zu nehmen und für sich selbst Verantwortung zu übernehmen. Beim Aikido spüren sie schnell, dass auf jede Aktion eine Reaktion folgt. So lernen sie, sich gegenseitig weder seelisch noch körperlich zu verletzen und dürfen Helden oder Prinzessin, Prinzen oder Heldinnen sein.

Um den Kindern eine zusätzliche Motivation zum Lernen und Üben zu geben, können sie bei der Aikido-Show der Kinder mitmachen. Hier wird Schweißtreibendes zum Spaß und eigene Grenzen überschreiten leichter gemacht. Akrobatik, Kampfkunst und Musik werden zusammengebunden zu einer Show, die nicht nur den Eltern und Großeltern Stolz auf ihre Sprösslinge bringt, sondern auch anderen Zuschauern Freude ins Gesicht zeichnet.

 

 

    Kalligrafie Kind

          DAS KIND



         Aikido Kalligrafie

       
          
 AIKIDO